Glättbürste im Vergleichstest

Test Glattbürste Lockenwickler

Glättbürste für eine zauberhafte glatte Frisur

Die Glättbürste ist eine Kombination zwischen einer klassischen Bürste und einen Keramik-Haarglätter. Es ist ein neues Instrument für die Haarpflege, das sehr nützlich ist, wenn Sie Zeit sparen wollen, indem Sie Funktionalität und Effektivität in einem einzigen Produkt kombinieren. Im Gegensatz zum Glätteisen hat die GläWarmluftttbürste den Vorteil, dass sie das Haar reguliert und gleichzeitig eine sanfte Wirkung ausübt, die es in speziellen Modellen ermöglicht, es zu ionisieren und es dann effektiv glatt und glänzend zu machen.

Modell
Babyliss HSB100E
Remington CB7400
Arino Stylingbürste
Babyliss 2735E
Produktbild
Babyliss Ionic-Glättbürste HSB100E
Remington CB7400 Glättbürste, hochwertige keramikbeschichtete Borsten mit antistatischer Beschichtung, schwarz
ARINO Haarglätter Bürste Ionen Keramik Glättungsbürste Elektrische Glättbürste Stylingbürste Hair Straightener Brush Kamm Glätteisen mit MCH-Technologie für Schnellaufheizung Antistatisch Verbrühschutz Schwarz
Babyliss Warmluftbürste Brush und Style 2735E, 1000W
Temperatur
(180°C - 190°C - 200°C)
(150/190/230 °C)
150 - 230 °C
2 Temperaturstufen
Ionen-Technologie
Keramikbeschichtung
Abschaltautomatik
Zubehör
Hitzeschutz-unterlage
Aufbewahrungs-tasche
Schutztasche
Zweireihiger Glättaufsatz, Ø20mm Rundbürste, Zentrierdüse, Aufbewahrungs-tasche
Kabellänge
1,85 m
1,8 m
2 m
-
Weitere Eigenschaften
3 Temperaturstufen | 2 Ionengeneratoren | 126 Noppen | Schwenkbares Stromkabel
Schwenkkabel | Auwärmen in nur 30 Sekunden | Antistatische Beschichtung
Schnellaufheizfunktion | schwenkbarer Stromkabel | LCD-Display | antistatisch
Kaltluftfunktion | 2 Geschwindigkeitsstufen | Rotierende Warmluftbürsten
Prime-Vorteil
Preis
34,94 EUR
27,99 EUR
30,99 EUR
55,99 EUR
Modell
Babyliss HSB100E
Produktbild
Babyliss Ionic-Glättbürste HSB100E
Temperatur
(180°C - 190°C - 200°C)
Ionen-Technologie
Keramikbeschichtung
Abschaltautomatik
Zubehör
Hitzeschutz-unterlage
Kabellänge
1,85 m
Weitere Eigenschaften
3 Temperaturstufen | 2 Ionengeneratoren | 126 Noppen | Schwenkbares Stromkabel
Prime-Vorteil
Details
Preis
34,94 EUR
Modell
Remington CB7400
Produktbild
Remington CB7400 Glättbürste, hochwertige keramikbeschichtete Borsten mit antistatischer Beschichtung, schwarz
Temperatur
(150/190/230 °C)
Ionen-Technologie
Keramikbeschichtung
Abschaltautomatik
Zubehör
Aufbewahrungs-tasche
Kabellänge
1,8 m
Weitere Eigenschaften
Schwenkkabel | Auwärmen in nur 30 Sekunden | Antistatische Beschichtung
Prime-Vorteil
Details
Preis
27,99 EUR
Modell
Arino Stylingbürste
Produktbild
ARINO Haarglätter Bürste Ionen Keramik Glättungsbürste Elektrische Glättbürste Stylingbürste Hair Straightener Brush Kamm Glätteisen mit MCH-Technologie für Schnellaufheizung Antistatisch Verbrühschutz Schwarz
Temperatur
150 - 230 °C
Ionen-Technologie
Keramikbeschichtung
Abschaltautomatik
Zubehör
Schutztasche
Kabellänge
2 m
Weitere Eigenschaften
Schnellaufheizfunktion | schwenkbarer Stromkabel | LCD-Display | antistatisch
Prime-Vorteil
Details
Preis
30,99 EUR
Modell
Babyliss 2735E
Produktbild
Babyliss Warmluftbürste Brush und Style 2735E, 1000W
Temperatur
2 Temperaturstufen
Ionen-Technologie
Keramikbeschichtung
Abschaltautomatik
Zubehör
Zweireihiger Glättaufsatz, Ø20mm Rundbürste, Zentrierdüse, Aufbewahrungs-tasche
Kabellänge
-
Weitere Eigenschaften
Kaltluftfunktion | 2 Geschwindigkeitsstufen | Rotierende Warmluftbürsten
Prime-Vorteil
Details
Preis
55,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wozu dient eine Glättbürste?

Als Erstes sollten man sich darüber im Klaren sein, wofür die Glättbürste eigentlich gedacht ist. Wenn man Gewohnt ist mit einem klassischen Haarglätter und Haartrockner zu arbeiten, ist es nicht einfach,  sich dieser Innovation zu nähern, die buchstäblich in den letzten Jahren, die Schönheitswelt erobert hat. Mit einem Haarglätter und einer klassischen Bürste zu arbeiten braucht man  in der Regel viel Zeit und Geduld und außerdem eine gute Technik, um gute Ergebnisse zu erzielen. Hingegen ist eine Glättbürste ein innovatives Produkt, das eine zusätzliche Lösung für diejenigen darstellt, die nach einer sicheren, wirtschaftlichen und schnellen Methode suchen, um das Haar glatt und glänzend zu machen, ohne zu viel Aufwand betreiben zu müssen. Darüber hinaus reduziert eine  Glättbürste den Krauseffekt, auf den sie besonders effektiv wirkt, da sie eine ionisierende Wirkung auf das Haar ausübt und eine natürliche Schönheit freisetzt und es geschmeidig und seidig macht, sowie eine praktische antistatische Wirkung verrichtet.  Wenn Sie also eine perfekte Frisur und einen eleganten Look anstreben, ohne Geld beim Friseur ausgeben zu wollen und ohne Stunden vor dem Spiegel zu verschwenden, um Ihr Haar zu fixieren, dann ist die elektrische Glättbürste genau das Richtige für Sie. Mit einem geringen Anfangsaufwand pro Tag können Sie bereits zu Hause ein perfektes Ergebnis erzielen. Anders als ein Haarglätter, welches das Haar glättet und es absolut gerade und flach macht, sorgen die elektrischen Bürsten für ein voluminöseres Ergebnis und sind in vielen Fällen ein nützliches Werkzeug zur Pflege Ihres dichten Haares, da sie das Haar mit Nährstoffen versorgen und den Krauseffekt reduzieren, der den natürlichen Glanz des Haares erhöht und ihm eine weichere Struktur verleiht, als sie es vorher hatten.

Wie funktioniert eine Glättbürste?

Die elektrische Glättbürste kann als Weiterentwicklung des Haarglätters betrachtet werden, mit dem Vorteil, dass sie sehr einfach und schnell zu bedienen ist. Damit es funktioniert, sollten Sie es nur wie eine gewöhnliche Bürste durch Ihr Haar führen. Durch die Abgabe von negativen Ionen wird Ihr Haar innerhalb von 8 bis 10 Sekunden glatt. Zum Aufheizen und Erreichen der für den korrekten Betrieb notwendigen Temperatur benötigt die Glättbürste durchschnittlich knapp 5 Minuten, die Zeit variiert natürlich je nach Qualität und Hersteller des Produktes. Eine hochwertige Warmluftbürste arbeitet besser und schneller als herkömmliche Glätteisen, bei denen die Gefahr besteht, dass das Haar leicht verbrennt. Außerdem lassen viele Glättungsbürsten, die Wärme abgeben, das nasse Haar viel schneller trocknen, ohne das es notwendig ist, sehr unangenehme Positionen einzunehmen, wie das Halten des Kammes in der einen Hand und des Haartrockners in der anderen. Die Glättbürsten sind mit einem dreifach wirkenden System ausgestattet: Sie lockern, glätten und erhöhen den Glanz des Haares auf natürliche Weise, da sie die Haaroberfläche versiegeln und das Krause Aussehen des Haares reduzieren, ohne das Volumen zu verlieren.

Die richtige Glättbürste für Ihr Haar wählen

Heutzutage gibt es verschiedene Arten von elektrischen Bürsten auf dem Markt, von denen einige entwickelt wurden, um glattes Haar zu erhalten, und andere, um eine wellige und spritzige Frisur zu kreieren, oder rotierenden Bürsten, also sollten Sie sicherstellen, dass Sie diejenige kaufen, die Ihren Bedürfnissen besser entspricht. Es gibt Standardmodelle, die preiswerter und weniger leistungsfähig sind, bis hin zu professionellen Bürsten, die dank der ionisierenden Wirkung, das Haar weich und glänzend machen und nicht mehr so stumpf und zerrüttet wie in der Vergangenheit und daher viel bessere Ergebnisse ermöglichen. Ein wesentlicher Aspekt ist das Material, mit dem die elektrischen Bürsten beschichtet sind. Die leistungsfähigsten sind aus Keramik, Chrom oder Turmalin. Keramikbürsten sind etwas teurer, erwärmen sich jedoch schneller, was Zeit spart. Turmalinbürsten setzen negative Ionen frei, ideal um dem Krauseffekt entgegenzuwirken, während verchromte Bürsten günstiger sind und eine eher raue Oberfläche haben, die nicht für anspruchsvolle Haare geeignet sind. Ein wichtiger Aspekt ist, welche Temperatur eine Warmluftbürste erreichen kann. Normalerweise kann dieser Bürstentyp eine Temperatur von 90 Grad bis ca. 200 Grad erreichen. Wenn Sie eher dünnes Haar haben, ist eine Temperatur von 95 bis 175 Grad mehr als ausreichend, um Ihr Haar zu glätten, ohne es zu beschädigen. Für Haare, die weder zu dünn noch zu dicht sind, verwenden Sie eine Temperatur zwischen 110 und 190 Grad. Wenn Sie dichtes Haar haben, dann sollten Sie eine Temperatur zwischen 120 und 200 Grad verwenden. Auch die Länge Ihres Haares sollten Sie miteinbeziehen. Je länger die Beschichtungsdauer, desto besser der Glättungseffekt. Diese Bürsten sind nicht für kurzes Haar geeignet. Im Handel finden Sie aber auch Glättbürsten, mit einer rotierenden Funktion oder eine für kurzes Haar geeignetes Modell. Die besten Glättbürsten für kurzes Haar sind relativ flach. Rotationsbürsten für kurzes Haar sind solche mit dünnen Walzen. Wenn Ihr Haar zu dick und Ihr Haar zu dicht ist, was normalerweise mit schwarzem und lockigem Haar zusammenfällt, dann brauchen Sie höhere Temperaturen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Vorkehrungen treffen, um zu verhindern, dass sie Ihr Haar beschädigt wird.

Glättbürstenarten

Glattbürsten aus Turmalin

Mit Turmalinplatten erwärmen sich Warmluftbürsten schneller, was Ihnen sehr viel Zeit erspart. Sie könnten die Bürste aktivieren und warten, bis sie sich in der Aufwärmphase aufwärmt.  Ein weiterer Vorteil ist, dass Turmalinplatten mehr negative Ionen produzieren, die positive Ionen effektiv neutralisieren und die Schädigung der Haaroberfläche drastisch reduziert. Darüber hinaus die Feuchtigkeit im Haar versiegelt, indem sie den Frizz-Effekt minimiert. Jedoch sind Glättbürsten mit Turmalinkristallen nicht für nasses Haar geeignet, sondern nur für trockenes Haar.

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Keramik-Warmluftbürsten

Eine Keramik-Glättungsbürste hat den Vorteil, dass das Haar glänzender und glatter wird. Keramik ermöglicht zudem eine gleichmäßige Wärmeverteilung und eine gleichmäßigere Temperaturhaltung. Und dieser letzte Aspekt wird sehr geschätzt, denn ein geringerer Einsatz des Gerätes ermöglicht eine spürbare Steigerung der Haarleistung in kurzer Zeit und reduziert so das Risiko, das Haar zu lange hohen Temperaturen auszusetzen.

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine Warmluftbürste optimal nutzen

  • Schließen Sie das Gerät an die Steckdose an, wenn es sich um eine elektrische Glättbürste handelt, stellen Sie die gewünschte Temperatur ein und lassen Sie es mindestens 5 Minuten aufwärmen (die Zeit variiert je nach Modell).
  • Die Temperatur sollte Ihrem Haartyp angepasst sein
  • Bereiten Sie das Haar mit einem Hitzeschutz vor. Verbannen Sie Öle, Lotionen, Schäume und Tönung
  • Das Haar muss bei den klassischen elektrischen Warmluftbürsten vollkommen trocken sein, während es bei denen aus Thermokeramik auch nass und feucht sein kann
  • Das Haar sollte vor der Anwendung perfekt gekämmt sein. Verwenden Sie beim ersten Mal einen fein gezahnten Kamm und eine Bürste
  • Mit der Anwendung fortfahren. Teilen Sie das Haar in kleine Strähnen und bürsten Sie es nach und nach, mit festen Bewegungen von der Harwurzel bis zur Spitze. Wenn der Druck am Anfang zu hoch erscheint, machen Sie sich keine Sorgen, mit der Zeit werden Sie eine gewisse manuelle Fähigkeit erwerben können und dadurch noch bessere Ergebnisse erzielen.
  • Nach Beendigung der Arbeit die Glättbürste ausschalten und an einem trockenen, vor Hitze und Feuchtigkeit geschützten Ort aufbewahren.

Rotierende Warmluftbürsten

Angebot Babyliss Warmluftbürste Brush und Style AS130E, 700W, violett / silber
Angebot BaByliss AS200E Rotierende Warmluftbürste Brush und Style zum Trocknen, 1000 W, schwarz
Angebot Rowenta CF9320 Rotierende Warmluftbürste Brush Activ Volume & Shine

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Glättbürste oder Haarglätter, was sind die Unterschiede?

Die Frage, die wir uns jetzt stellen sollten: Was hat die Glättbürste mehr zu bieten als ein klassische Haarglätter?
Warum sollte die Glättbürste einen Haarglätter ersetzen, an den wir uns seit vielen Jahren gewöhnt haben?
Einige Gewohnheiten sind manchmal schwieriger zu überwinden als der Glaube  und wer sich gut, aber wirklich gut mit einem Produkt zurechtfindet, hat keinen Grund, es zu dann ändern. Wenn Sie also der Meinung sind, dass ein Haarglätter alle Ihre Anforderungen erfüllt, verwenden Sie den Glätteisen weiter. Um die Frage jedoch kurz zu halten, ist folgender Punkt von enormer Wichtigkeit: Mit der Verwendung des Glätteisens über lange Zeiträume hinweg, werden Wasserstoffatome im Haar geteilt und damit die Konsistenz zerstört, und deshalb sind traditionelle Haarglätter, die die meisten Frauen verwenden, schädlich für das Haar.

FAQ

Wie kann ich mein Haar am schnellsten glätten?
Sie können einen Fön und eine Bürste, einen Haarglätter oder eine Glättbürste verwenden. Ein Glättbürste benötigt weniger Zeit und Aufwand als die anderen drei. Sie laufen auch weniger Gefahr, Ihr Haar zu verätzen und es vor unliebsamen Beschädigungen zu schützen.

Aus welchen Materialen besteht eine Warmlufttbürste?
Eine Glättbürste wird in der Regel aus Metall, Kunststoff oder durch Schmelzen mehrerer Kunststoffe hergestellt. Die besten Materialien sind jedoch Keramik und Turmalin, da sie die elektrostatische Aufladung reduzieren. Keramik-, Silikon- oder Gummispitzen reduzieren zudem das Risiko von Hautverbrennungen.

Was ist der Unterschied zwischen einen Haarglätter und einer elektrischen Glättbürste?
Es gibt viele Unterschiede. Erstens können Sie mit der Bürste das gewünschte Ergebnis schneller erzielen und das Volumen bleibt viel länger erhalten. Zudem erreichen Sie mit Glättbürsten niedrigere Temperaturen und verbrennen das Haar nicht. Das Risiko von Kopfhautverbrennungen ist sehr gering und Sie können es überall hin mitnehmen.

Wie verwendet man eine Glättbürste?
Eine Glättbürste ist sehr einfach zu verwenden. Waschen Sie Ihr Haar vor der Anwendung und lassen Sie es an der Luft trocknen, um unnötigen Stress zu vermeiden. Nach dem Trocknen mit einer normalen Bürste kämmen, bis alle Knötchen entfernt sind. Verwenden Sie dann ein Hitzeschutzspray oder -creme, damit es nicht beschädigt wird und verteilen Sie es auf Ihrem Haar. Jetzt müssen Sie nur noch die Glättbürste anschließen und die am besten geeignete Temperatur auswählen. Warten Sie, bis die gewünschte Temperatur erreicht wurde.

Wozu dient die Ionisation?
Einige Bürsten sind mit einer ionisierenden Funktion ausgestattet, die Ihr Haar schützt und pflegt. Die Ionisierung reduziert Spliss, minimiert die Elektrostatik und schützt das Haar vor verschiedenen Bakterienarten. Ihr Haar erscheint nach dieser Behandlung glänzender, weicher und seidiger. Ein wirklich beneidenswertes Ergebnis.

Kann ich eine Glättbürste auch für kurzes Haar verwenden?
Normalerweise sind diese Produkte nicht das Beste für kurzes Haar. Es gibt jedoch spezielle Glättungsbürsten. Am besten geeignet sind, wie wir bereits gesagt haben, die Flacheren.

Fazit

Aufgrund der Zweckmäßigkeit und Effizienz werden Glättbürsten immer beliebter. Sie sind schnell, praktisch und garantieren ausgezeichnete Ergebnisse, auch wenn Sie lockiges und strapaziertes Haar haben. Sie können es überall hin mitnehmen, in der Tasche, im Koffer, bei der Arbeit, usw. Es gibt auch kabellose  Bürsten, die ohne Stromanschluss und ohne Kabel funktionieren, sodass Sie immer und überall bestens versorgt sind.