Dampfglätteisen richtig anwenden

Dampfglätteisen Test

Dampfglätteisen richtig anwenden

Wie benutze ich ein Dampfglätteisen?

Die Anwendung ist sehr einfach. Wie bereits erwähnt, ist es notwendig, den Wasserbehälter bei ausgeschaltetem Gerät mit Wasser, vorzugsweise destilliertem Wasser, zu füllen. Danach wird das Glätteisen eingeschaltet und die gewünschte Temperatur gewählt. Mit Hilfe der Energie des Wasserdampfes werden Sie feststellen, dass Sie das Dampfglätteisen nicht auf hohe Temperaturen einstellen müssen, um die Ästhetik und Vitalität Ihres Haares weiter zu erhalten. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Haare,  die Sie gewaschen und getrocknet haben – mit einem keratinspezifischen Produkt vor. Keratin ist eine natürliche Substanz, die in unserem Körper vor allem in der Haut, den Nägeln und den Haaren vorkommt. Dieses natürliche Protein sorgt dafür, dass das Haar glatt, weich und gepflegt ist und ist somit ein hervorragender Verbündeter für ein perfektes Glätten mit dem Dampfglätteisen. Dann beginnen Sie, das Haar mit dem Dampfglätteisen zu glätten, die das Haar normalerweise in Locken teilt. Für ein optimales Ergebnis verwenden Sie einen Kamm, um Ihr Haar während der Anwendung zu lösen und in einzelne Locken zu teilen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, Ihr Haar ist extra glatt, weich, glänzend und sieht fabelhaft aus.