was tun gegen brüchige Haare

brüchige Haare

Brüchige Haare die Gründe

Brüchige Haare können nicht nur glanzlos, kraftlos und kraus wirken, sondern auch die Schuppenbildung erhöhen und hat ein ungesundes Erscheinungsbild. Was sind die Faktoren, die dazu beitragen, die Lage noch zu verschärfen?

  • Trocknen mit einem Haartrockner bei viel zu hohen Temperaturen,
  • zu aggressives Bürsten mit nicht naturgemäßen Bürsten
  • Einwirkung von UV-Strahlen oder Salzwasser durch Sonnenbad
  • die Verwendung von untauglichen Shampoos oder Färbungen, was das Haar brüchiger macht und es unaufhaltsam beschädigt.

Auch körperlicher Stress, Hormonschwankungen und schlechte Ernährung können die Kopfhaut schädigen, die dann anfälliger für Spliss und Haarausfall ist. Die Vorbeugung oder Bekämpfung des Problems von brüchigem Haar ist durch die Einhaltung strenger Regeln möglich. Neben einem ausgewogenen Lebensstil und gesunder Ernährung ist das Waschen der Haare ein guter Verbündeter gegen Schuppenbildung, übermäßige Talgproduktion und Austrocknung.

Was tun gegen brüchige Haare?

Eine Haarwäsche hilft, das Haar mit Feuchtigkeit und Sauerstoff zu versorgen und die Struktur der Kopfhaut zu stabilisieren. Es ist jedoch wichtig, 2 bis 3 Waschvorgänge pro Woche nicht zu überschreiten und empfindliche Shampoos zu verwenden, die den natürlichen pH-Wert der Haut aufrechterhalten. Häufiges Waschen verändert die Struktur der Haarwurzeln, Shampoos, die für die Qualität des Haares und der Kopfhaut geeignet sind, sind ein gutes Mittel, um das Haar zu schonen. Die Wiederherstellung des Haarschutzes ist möglich, indem man sich auf die wohltuende Wirkung von Weichmacher-Kompressen stützt. Es ist bekannt, dass Mandelöl, Honig, Olivenöl und Kokosnussöl ein Allheilmittel für geschädigtes Haar sind. Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die aus diesen natürlichen Bestandteilen, Conditionern, Masken, Nährstoffen bestehen, die auf die Länge aufgetragen werden und so lange wie nötig einwirken lassen, um es dann gründlich zu spülen. Daher Wählen Sie immer die richtigen Produkte aus und sorgen Sie dafür, dass Ihr Haar gesund und schön bleibt.

Natürliche Pflegeprodukte gegen brüchiges Haar

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassend:

  • Verwenden Sie nur eine kleine Menge an Shampoo, Conditioner oder Cremebrüchige Haare
  • das Haar mit kaltem Wasser waschen, höchstens lauwarm (Haare richtig waschen)
  • Bürsten aus Holz und Kämme mit abgerundeten Kanten verwenden
  • Schneiden Sie Ihre Haare mindestens alle drei Monate, um zerfaserte Spitzen und Spliss zu entfernen.
  • Wählen Sie Shampoo, Conditioner, pflegende Cremes, so natürlich wie möglich
  • Waschen Sie Ihr Haar nicht mehr als 2 Mal pro Woche, maximal 3 Mal, wenn Sie fettiges Haar haben.

Das solltest Du nicht, wenn Du brüchige Haare hast

  • Vermeiden Sie häufiges Waschen, das die Struktur der Kopfhaut verändert.
  • Verwenden Sie keine hautreizenden oder aggressiven Produkte
  • die Haare nicht dem Chlor des Schwimmbades aussetzen
  • das Haar nicht bürsten, wenn es nass ist, es sollte vor dem Shampoonieren gebürstet werden, um Knotenbildung beim Waschen zu vermeiden.
  • Verwenden Sie den Haartrockner nicht bei sehr hohen Temperaturen und halten Sie genügend Abstand zum Haar
  • Die Haare nicht der Sonne und dem Wind aussetzen
  • versuchen Sie nicht, die Haarstruktur zu verändern
  • Verwenden Sie keine elastischen Gummiringe oder Klammern, die das Haar brüchig machen